Chris' Blog

5th November 2012
Leihrad

Die U-Bahnen fahren nach Sandy immer noch nicht überall. Problematisch sind die Tunnel unter dem East River. Und genau dort muss meine 'L'-Linie durch. Folglich fährt sie den Rest ihrer Route und dreht vor der Tunnelquerung um. Das ist schlecht für mich, denn die Strecke zur Arbeit zu Fuß beträgt 8km.

Zu meiner Freude hat mir am Donnerstag aber eine nette Arbeitskollegin das Fahrrad ihres Mannes geliehen. Mit dem lässt sich die Strecke in einer ¾ Stunde bewältigen. Ich fahre hinwärts über die Williamsburgbridge und die 1st Avenue. Zurück dann über die Queensborobridge und durch Queens und Brooklyn.

Permalink | nyc.
8th November 2012
Wintereinbruch nach Sandy
Nachdem Sandy 1½ Wochen her ist, bekamen wir gestern den ersten Wintereinbruch zu spüren. Am Vormittag begann es zu regnen, allerdings wandelte sich das Bild zum Nachmittag hin. Die Temperaturen fielen und so wurde aus Regen mehr und mehr Schnee. Als ich zu Hause aus der U-Bahn stieg, überraschte mich ein kleiner Schneesturm. Heute stieg das Thermometer wieder, sodass die weiße Pracht leider dahinschmilzt. Nur auf meiner Terrasse hält sich der Winter. Und an nebenstehenden Fahrrädern, die die Nacht draußen verbringen mussten. schneeraeder
Permalink | nyc.
15th November 2012
Umzug rückwärts

Heute ist nun mein Umzug in meinen neuen vier Wänden angekommen. Verzögerungen gab es einige. Da waren z.B. der 3. Oktober, ein möglicher Streik und dann die Nachwirkungen von Sandy. Alles in allem habe ich fast 3 Monate ohne eigene Möbel gelebt. Das war am Anfang im Hotel und danach im möblierten Apartment kein Problem. Die letzte Zeit in der fast leeren Wohnung störte es immer mehr.

Die Möbelpacker habe etwa zwei Stunden gebraucht, meinen Kram auszuladen und die Schränke auszupacken. Die Kartons packe ich selber aus. Das fand ich einfacher als bei jedem Teil zu erklären, wo ich es hin haben will. Also werde ich das nahende Wochenende mit dem Auspacken der Kartons beschäftigt sein.

Immerhin ist alles angekommen, nix über Bord gegangen und bis jetzt habe ich noch kein Teil gefunden, das den Transport nicht überlebt hat.

Permalink | moving.
22nd November 2012
Thanksgiving
Beim amerikanischen Thanksgiving denkt man zuerst an Truthahn und Zusammensein mit der Familie. In New York allerdings gibt es an besagten Donnerstag auch die schon legendäre 'Macy's Thanksgiving Day Parade', dieses Mal zum 86. Mal. Letztes Jahr konnte ich sie nur im Fernsehen verfolgen, denn ich war in Washington. Aber dieses Jahr war ich dabei. Um mich herum eine riesige Menschmenge und vor mir große fliegende Heliumballons mit bekannten Comic-Helden (SpongeBob, Kermit, Hallo Kitty). Dazu große Musikkapellen und unzählige Fußgruppen. spongebob
Permalink | nyc.
Archives

Tags